×

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Frühlings
erwachen


Im März erwacht die Natur nach dem kalten Winter


Und in den tanzenden Sonnenstrahlen streckt und reckt sich die Pflanzenwelt.

Farbe statt Grau

Nach der langen „Matsch-Grau-und-Weiss“-Phase erfreut sich das Auge an den ersten Farbtupfern, die sich aus dem Boden erheben. Einer der ersten im Jahr ist der Winterling, der seine gelbe Haube aus der Erde streckt. Ganz vorne mit dabei sind natürlich auch die klassischen Frühblüher wie das Schneeglöckchen (Galanthus), die Primeln und die Schwester des Schneeglöckchens, der Märzbecher (Leucojum). Daneben bedecken Krokus-Meere in violett, weiss und gelb den Boden.

Weniger bekannt, dafür aber eine wahre Pracht, ist die Netzblatt-Iris (Iris reticulata), ein echtes kleines Kunstwerk, das in unserem Schaugarten in kräftigem Blau erblüht. Die Schönheit hat allerdings auch ihren Preis. Sie ist sehr anspruchsvoll, was den Standort angeht und neigt dazu, schnell wieder zu verschwinden, wenn es ihr dort nicht gefällt.

Augen offen halten beim Frühlingsspaziergang!

Auch bei den Sträuchern und Bäumen tut sich schon etwas. Der Duftschneeball (Viburnum x bodnantense) fängt bereits im Januar an seinen Duft mit den rosa Blüten zu verströmen. Und besonders die einheimischen Heckensäume am Feldrand erfüllen die Natur mit Farbe. Die bekannte Blüte der Haselnuss (Corylus avellana) zeigt sich in unscheinbarem Gelb, in den Gärten erblühen die rotlaubigen Arten ganz in Rot (Corylus maxima ‚Purpurea‘). Die Weiden (Salix) zeigen ihre flauschigen Kätzchen und der Tierlibaum (Cornus mas) erstrahlt in Gelb. Letzterer ist übrigens eine echte Alternative zur Forsythie.

Im Wald auf kalkhaltigem Grund erscheint die Stinkende Nieswurz (Helleborus foetidus), die heimische Schwester der Christrosen, die ganze Meere aus grünen Blüten bildet. Genaues Hinsehen lohnt sich - ein besonders schönes Detail ist der rote Rand um die grüne Blüte.

Und auch die kulinarischen Liebhaber unter uns kommen auf ihre Kosten. Die beginnende Bärlauch-Saison läutet den Frühling auf ihre eigene Art und Weise ein. Auf nach draussen!


Hier gelangen Sie zurück zu den

Highlights rund um den Garten.