Pflegeleichtigkeit!

Wohnen im Blütenmeer

Die Umgebung von Überbauungen wird oft mit Blick auf die Pflegeleichtigkeit äusserst einfach und wenig fantasievoll gestaltet.

Einblicke in das Projekt

Wohnen im Blütenmeer

Bei dieser Überbauung sollte das im Sinne der Bauherrschaft nicht so sein! Die Bauherrin ist hier aufgewachsen, das heisst auf dem Bauerngut, das hier vormals gestanden hat. So sollte auch die Gartengestaltung in diesem Sinne natürlich und bereichernd für die künftigen Mieter sein. Der alte Brunnen aus dem Vorbestand wurde renoviert und ist heute ein wunderschöner Blickfang im Gartenareal. Ein weiterer Akzentbereich, sind die drei grossen Linden, beim Eingang zur Überbauung.

Der Grünbereich zwischen Häusern und Hauptstrasse ist sehr schmal, als Sichtschutz wurden deshalb Efeuwände gewählt, die wenig Platz einnehmen.

Attraktivität während der gesamten Gartensaison

Der Garten selbst wurde mit blühenden Sträuchern und Bäumen, wie Blasenbäume, Zimtröschen, Spierstrauch, Flieder, Schneeball und vielem mehr, bepflanzt. Diese geben Struktur und bilden Räume, die für alle Gartenwohnungen Privatsphäre schaffen, sodass sich niemand beobachtet fühlen muss.

Die Sträucher sind unterpflanzt mit blühenden Stauden. Auch die Rabatten sind üppig bepflanzt mit pflegeleichten Stauden. Der Blütenkalender bietet während der ganzen Saison Farbe mit Prachtspiere, Frauenmantel, Storchenschnabel, Nieswurz, Herzblattlilie, Maiglöckchen und vielem mehr.

Staudenbepflanzung

Der Vorteil solch üppiger Staudenbepflanzungen ist tatsächlich die Pflegeleichtigkeit! Spätestens im Laufe des zweiten Jahres schliesst sich die Pflanzendecke, Beikräuter haben kaum noch eine Chance, Fuss zu fassen!

Hier lässt es sich doch zufrieden wohnen!

Gesamtplanung: Otto und Partner, Liestal
Pflanzplanung und Ausführung: Forster Gartenbau AG

Impressionen

Studien belegen, dass sich Natur und Grünanlagen besonders in städtischen Gebieten stark auf Wohlbefinden und Gesundheit auswirken. Ausserdem tragen Grünanlagen zu einer wesentlichen Verbesserung des städtischen Gesamtklimas bei.

Sie haben Fragen? Wir haben die Antworten!

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Falls Sie Fragen rund um Beratung, Planung, Prozesse oder allgemeine Fragen haben, melden Sie sich gerne bei uns. Wir bemühen uns, Ihre Fragen schnellstmöglich zu beantworten.

Kontaktformular